User Tag List

Seite 244 von 244 ErsteErste ... 144194234235236237238239240241242243244
Ergebnis 6.076 bis 6.086 von 6086
  1. #6076
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    auf C18H21NO4
    Beiträge
    137
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von JRN Beitrag anzeigen
    @Karate Lothar :

    Frohes Neues!..

    Merci. Dir ebenso. Und auch allen anderen ein ungebrauchtes, frisches, ja schlicht und einfach halt ein „neues“ Jahr. :-D



    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Heute neu (Mikael Ross zählt seit kurzem zu meinen deutschen Lieblings-Comickünstern):
    …..

    Ja, Mikael Ross ist definitiv kein Schlechter. ;) Tingelte ja irgendwann vor nem guten halben Jahrzehnt oder so, zusammen mit Verlagskollegen Mikkel Sommer quer durch diverse Comicshops dieser Republik. Sein deutsch hab ich jedoch als ziemlich „eingerostet“ in Erinnerung. Oder hatte halt einfach nur keinen Bock. Naja, Künstler halt. :D







    Hab im PaFo damals jedenfalls folgendes zu beiden Titeln geschrieben...


    Lauter Leben (Avant)

    Zwei Freunde, zwei Leben, zwei Städte – und eine Nacht, in der Bilanz gezogen wird.“

    Lauter Leben heißt: ein Leben zwischen Punkrock und Bürgertum, zwischen Springerstiefel und Aktenkoffer, zwischen Euphorie und total Absturz, wobei ein gemäßigter Mittelweg nicht zu existieren scheint. Entweder Vollgas oder Stillstand – dargestellt in Form zweier Jugendfreunde, die sich nach zwanzig Jahren das erste Mal wiedersehen und deren eingeschlagene Lebenswege unterschiedlicher nicht sein könnten – auf den ersten Blick zumindest.

    Und wie so häufig wird auch diese Geschichte um Selbstfindung und Vergangenheitsbewältigung in Form einer physischen, realen Reise erzählt, um nicht nur gedanklich zu neuen Ufern aufzubrechen, neue Wege einzuschlagen oder sich einfach nur von der Stelle zu bewegen, sondern in erster Linie mit Zurückgelassenem abzuschließen. Deswegen führt der Trip auch nicht in die Zukunft, sondern in die gemeinsame Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten, die sich über eingestreute Rückblenden – von der Kindheit über die Jugendjahre - den Weg zurück in das Hier und Jetzt bahnt.

    Insgesamt ein recht atmosphärischer Band, durchzogen von Wehmut und Melancholie, was zu einem großen Teil den sehr stimmungsvollen Aquarellzeichnungen bzw. der Malerei des gebürtigen Münchners Mikael Ross zu verdanken ist. Mit einer wunderbaren Farbgebung versehene, direkt kolorierte Bilder, deren Verläufe zwar recht simpel, aber nicht wirkungslos sind und ihren Weg ohne irgendeiner Form der digitalen Bearbeitung in das Album gefunden haben. 6,5+/10



    Burn Out (Avant)

    Ein arschlochmäßiger Bulle - auf seinem Revier der „Held“ - vertreibt seine Freizeit entweder mit Angeln oder saut die Bettlaken mit seiner jungen Geliebten voll, während seine Frau zuhause auf ihn wartet. Dass diese, die Tochter seines Vorgesetzten ist, ist dabei sicher nicht ganz nebensächlich. Doch die Sonne scheint, die Zigarre im Mundwinkel und die staubigen Straßen seiner Stadt vor sich – so lässts sich schon aushalten...

    Bis er eines Tages an einen Tatort mit einer weiblichen Leiche gerufen wird. Seine Fickbeziehung in ihrem als Liebesnest benutzten Hotelzimmer – erdrosselt mit ner Angelschnur. Neben Schweißperlen auf seiner Stirn, macht sich auch langsam ein Gefühl der Panik breit, denn die Anzeichen, die ihn als mutmaßlichen Täter belasten, verdichten sich rapide. Bald ist klar – hier will ihn jemand mit voller Absicht in die Scheiße reiten…
    Nur wer und weshalb?

    Ein kleiner dreckiger Krimi, ganz im Stile klassischer Noir gehalten, der weder Identifikationsfiguren noch sonstige Sympathieträger aufbietet. Abgefuckte Charaktere, eine abgefuckte Gegend und ein Licht am Ende des Tunnels, das stetig zu erlöschen droht. Statt einer emotionalen Bindung zum Hauptprotagonisten, gibt’s cool gehaltene Off-Texte über seinen Gemütszustand, die stets ein gewisses Maß an Distanz bewahren. Wer cool ist braucht halt auch kein Mitgefühl, geschweige irgendeine Form der Nähe.

    Ganz im Gegensatz dazu das Szenario, das unter der hochstehenden Mittagssonne förmlich vor sich hinbruzzelt und die skizzenhaften Zeichnungen nicht nur in einen rot-gelben Schleier taucht, sondern regelrecht vor Hitze flimmern lässt – roh, unruhig, schemenhaft, ausdrucksstark.

    Ein - als Einbahnstraße angelegtes - Cop-Drama, welches mit offenen Augen direkt ins Verderben rennt und dessen Ende zwar wenig überraschend, dafür aber umso bitterer ist. Knappe 8/10




    Ach, ja, sieben Punkte bedeuten bei mir übrigens bereits „sehr gut“ . :D ;)

  2. #6077
    Mitglied Avatar von Starwatcher
    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Schliersee
    Beiträge
    55
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Guter Punkt God_W! Genau daran war ich interessiert - da würde ich mir nur den letzten Band holen!

  3. #6078
    Mitglied Avatar von God_W.
    Registriert seit
    10.2018
    Ort
    Nahe Aschaffenburg
    Beiträge
    2.075
    Mentioned
    139 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Am 20. April ist Erscheinungstermin der 21st Century Boys - Ultimative Edition. Dann kannst Du Deine Neugier befriedigen.
    Über Besuch, Meinungen, Diskussionen etc... freue ich mich immer sehr!

  4. #6079
    Mitglied Avatar von Starwatcher
    Registriert seit
    12.2013
    Ort
    Schliersee
    Beiträge
    55
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hehe - super - danke für die Info God_W! Freue mich schon drauf.
    So wie ich mich kenne, kaufe ich dann von hinten nach vorne alle Bände der neuen Ausgabe
    Geändert von Starwatcher (09.01.2021 um 18:33 Uhr)

  5. #6080
    Mitglied Avatar von electrified
    Registriert seit
    08.2020
    Ort
    Spargelsteppe Nordbaden
    Beiträge
    122
    Mentioned
    10 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Heute gekommen. Weiss noch nicht, ob ich den Run komplett machen werde. Wäre möglich mit dem englischen HC Book 2, aber etwas verschwenderisch, da ich dann das meiste von dem zweiten Trade hier doppelt hätte, nur um die letzten paar Hefte zu haben. Muss man das komplett lesen? Ist der Schluss essentiell? Ich weiss es nicht.


  6. #6081
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.604
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Falschen Thread erwischt!
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #6082
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    660
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Welche Comics habt Ihr euch im vergangenen Monat gekauft?

    Ich habe wohl alle Sam & Twitch Comics gelesen, die erste Mini-Serie „The Udaku“ war mMn aber mit Abstand die Beste.
    Geändert von theverybigh (09.01.2021 um 22:31 Uhr)

  8. #6083
    Mitglied Avatar von Anasor
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.296
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    5
    Na, das wäre doch was für ein paar unserer Forenuser...


  9. #6084
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    821
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Meine Neuzugänge: https://abload.de/img/img_20210113_1503082ckdk.jpg
    Das Cover von Blutberry ist definitiv eine meiner Lieblings Cover. Das als Poster würde mir sehr gefallen.

  10. #6085
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2016
    Beiträge
    4
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe mir nur den neuen Lucky Luke "Fackeln im Baumwollfeld" gekauft.
    Die Zeichneungen finde ich 1a, die Story war cool, die Auflösung der Geschichte fand ich
    nicht so gelungen. Insgesamt kann man sich den Comic aber gegen

  11. #6086
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.488
    Mentioned
    57 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)


    Heute von @kormoran erhalten. Tausend Dank. Alles top! Bd. 1 der Blake & Mortimer Bibliothek fehlte mir noch. Torpedo ist der Hammer. 720 Seiten phantastisches Artwork. Hatte nicht mehr damit gerechnet, das Ding irgendwann einmal in den Händen halten zu dürfen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

Seite 244 von 244 ErsteErste ... 144194234235236237238239240241242243244

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.