User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 71 von 71

Thema: Max und Moritz-Publikumspreis 2020 – Runde 3

  1. #51
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.236
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    @ Mick Baxter:
    Die Diskussion macht so einfach keinen Sinn, da du von Verfahrensweisen ausgehst, die längst nicht mehr aktuell sind. So gibt es in Runde 2 längst schon nur noch EINE Liste mit insgesamt 20 Titeln. Bitte lese dir einfach zunächst die beiden Themen zu den ersten beiden Runden AUS DIESEM JAHR durch. Dann können wir gerne auf Basis eines einheitlich Sachstandes weiter diskutieren.
    Okay, das mit den verschiedenen Kategorien in der Vorschlagsliste hat sich schon dadurch erledigt, daß im Manga- und US-Bereich kein eigener Thread mehr dazu ist. Die Vorschläge auf Facebook sind nicht mehr auffindbar, da kann ich nichts zu sagen. Daß es kaum Manga-Vorschläge gab, ist zumindest auffällig.

    Ich verstehe trotzdem nicht, wie du auf Basis meiner Vorschläge darauf kommst, eine der drei Runden des Publikumspreises wegfallen zu lassen. Für die Nominiertenliste brauchst du ja ein paar Titel, wenn der Werbegedanke noch eine Rolle spielt. Und das können weder 20 Nominierungen noch ein Siegertitel sein.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.702
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    ach L.N.

    immer das gleiche mit dir. Ich rede von einem Publikumspreis der meiner Meinung nach keiner ist, du redest von irgendwas und dann bist du eingeschnappt wenn ich dir mitteilen möchte das du am Thema vorbei schreibst.
    Ich rede zur Sache, du greifst die Person an. Lass das, und alles ist töfte.

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.702
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Erstellen vielleicht schon, ich stelle mir aber eher sowas wie eine forumsweite Bewerbung, quasi einen Event vor.
    Aber einer muß es organisieren. Hast du eben laut "Ich" gerufen?

  4. #54
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    4.146
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    (...) Und das können weder 20 Nominierungen noch ein Siegertitel sein.
    Das wären natürlich weiterhin die drei bestplatzierten Titel. So wie ja auch von der Jury z.B. mehrere internationale Titel auf die Nominiertenliste gesetzt werden und nicht nur der Siegertitel der entsprechenden Kategorie.

  5. #55
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.236
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kann man so machen. Besser ist aber doch eine Stichwahl.

    Denn wie eine Jury verfährt (erst die Preisträger auswürfelt und dann ein paar Nominierungen darum garniert oder – wie man es erwarten würde – aus der Menge der Bewerbungen und eigenen Vorschläge schrittweise eine 22er-Liste und schließlich die Preisträger destilliert), weiß man ja nicht. Ob aber nach der Wahl der drei Nominierungen zum Publikumspreis eine weitere Abstimmung stattfindet, ist bekannt.

    Auf jeden Fall ist eine Vermischung mit den Nominierungen der Jury unnötig und schadet dem Ansehen des Publikumspreises.
    Geändert von Mick Baxter (21.07.2020 um 01:36 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.760
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    ... Verfahrensweisen ausgehst, die längst nicht mehr aktuell sind. ...
    Lös dich doch mal von den bestehenden Verfahrensweisen, die ja letztlich darauf zielen, die Jury mit einzubinden. Ein neu gestalteter Publikumspreis müsste mMn von Beginn an neu aufgesetzt werden im Procedere, Aufteilung etc. Warum nicht mehrere Publikumspreise nach Ausdrucksform, um Manga, Web-Comics etc. gleichberechtigt zu fördern.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    12.128
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Warum nicht mehrere Publikumspreise nach Ausdrucksform, um Manga, Web-Comics etc. gleichberechtigt zu fördern.
    Je mehr Preiskategorien, desto länger dauert die Preisverleihung.

  8. #58
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.644
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @LN
    Wäre überhaupt kein Problem! Ist im Endeffekt nur ein Sammeln der Stimmen pro User und Eintragen in eine Excel Datei.

    Ich würde auch eine der Runden von oben weglassen.

    Rund 1:
    Jeder User hat maximal je eine Stimme für die Bereiche:
    Us Comics (Panini, Cross Cult, Splitter...)
    Manga
    FB Comics
    Graphic Novels (Avant, Edition Moderne, Reprodukt..)
    Webcomics+Disney

    Da kommen dann die Top 3 jeweils weiter, macht insgesamt 15 Titel.

    Runde 2:
    Da hat dann jeder maximal 3 Stimmen, maximal eine pro Kategorie. Wenn man überall abstimmen will, muss man sich für 3 Kategorien entscheiden. Somit werden die Sieger pro Kategorie sowie ein Gesamtsieger entschieden.
    Das kann man aber diskutieren. Ich würde nur da nicht 5 Stimmen nehmen, weil man sich sonst diese Runde sparen kann und man nach Runde 1 schon einen Sieger wählen kann. Dabei würden allerdings Titel nicht bedacht.
    Vielleicht macht man auch vor Runde 1 eine Woche eine öffentliche Nennphase ohne dass man abstimmt. Nur dass man mal viele Titel sehen kann, an die man nicht gedacht hätte.

    Alles sehr easy, die Abstimmungen würde ich aber nicht öffentlich sondern per PN machen.

  9. #59
    Moderatpr Plem Plam Productions Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.475
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen

    Beim Deutschen Jugendliteraturpreis scheinen Comics bisher keine Rolle zu spielen ...

    Ach, waren doch welche nominiert (z.B. Der Umfall), müssen nur noch gewinnen ... Ach Kleists Der Boxer hatte tatsächlich 2013 gewonnen. Und Emile Bravo 2010. Es besteht noch Hoffnung.
    2016 hat Im Eisland von Kristina Gehrmann gewonnen.

  10. #60
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    4.146
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Lös dich doch mal von den bestehenden Verfahrensweisen, die ja letztlich darauf zielen, die Jury mit einzubinden (...)
    Genau genommen war es genau umgekehrt. Es wurde eine Lösung gesucht, den Publikumspreis direkt mit den Jury-Preisen zu verzahnen – insbesondere über die Präsenz der Publikumsfavoriten auf der Nominierungsliste.

    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    (...) Ein neu gestalteter Publikumspreis müsste mMn von Beginn an neu aufgesetzt werden im Procedere, Aufteilung etc. Warum nicht mehrere Publikumspreise nach Ausdrucksform, um Manga, Web-Comics etc. gleichberechtigt zu fördern.
    Der Max und Moritz-Preis wird auch weiterhin in erster Linie ein Jury-Preis bleiben. Mehrere Kategorien beim Publikumspreis wird es defintiv nicht geben. Dies sollte einem "allgemeinen" Publikumspreis vorbehalten bleiben, wie es ihn früher mal mit dem (alten) Sondermann-Preis gab.

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    (...) die Abstimmungen würde ich aber nicht öffentlich sondern per PN machen.
    Das würde dann aber doch eine sehr elitäre Veranstaltung werden, an der auf gar keinen Fall Teilnehmerzahlen im fünfstelligen Bereich wie beim Max und Moritz-Publikumspreis zu erwarten sind.

    Vielleicht sollte die Diskussion über einen Comicforum-Publikumspreis auch besser an eine andere passende Stelle ausgelagert werden, da sie im Grunde nicht so viel mit dem Comic-Salon direkt zu tun hat.

  11. #61
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.644
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    1)Ein evtl. Alternativpreis zeigt doch die Schwächen des M&M Publikumspreises. Das Problem liegt auch nicht an der Endabstimmung sondern in der Erstauswahl durch die Jury. Mein Beispiel zeigt die andere Vorgehensweise, die aber naürlich sofort auf den M&M umlegbar wäre.

    2)Zur Teilfrage des elitären gibt es halt das Problem, dass man hier im eingeschränkten Forum, wo sicher keine 5-stelligen Zahlen zusammenkommen, durch das Abstimmungsverhalten anderer, die man auch noch kennt, beeinflusst wäre. Bei einem weitreichenderem Preis würde ich es auch öffentlich machen.

    Wobei beim M&M war das ja auch nicht öffentlich? Man hat doch keine Zwischenergebnisse gesehen. Nur seine Stimme abgeben und das wars dann. Und am ende wird ein Sieger verkündet. Ob ich meine Stimme per PN oder in ein System eingebe, zeigt weder da noch dort Transparenz.

    Irgendwie hab ich bei dir das Gefühl des nicht Kapieren Könnens oder Wollens. Ist ja auch OK, dass es zu einem Thema unterschiedliche Meinungen gibt, aber Argumente warum die Jury 22 Titel beim Publikumspreis nominieren muss, hast du hier gar keine geliefert.

  12. #62
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    4.146
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    (...) Ob ich meine Stimme per PN oder in ein System eingebe, zeigt weder da noch dort Transparenz (...)
    Es geht nicht um transparenz, sondern darum, ob man sich irgendwo anmelden muss (was bei einer PN nötig wäre).

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    (...) Irgendwie hab ich bei dir das Gefühl des nicht Kapieren Könnens oder Wollens. Ist ja auch OK, dass es zu einem Thema unterschiedliche Meinungen gibt, aber Argumente warum die Jury 22 Titel beim Publikumspreis nominieren muss, hast du hier gar keine geliefert.
    Ich hatte oben ausgeführt, dass ich es für wichtig erachte, dass die Publikumsfavoriten Teil der gesamten Nominierungsliste sind, da ihnen nur so eine gewisse Öffentlichkeit garantiert werden kann. Außerdem habe ich doch oben sehr wohl ausgeführt, dass ich mir auch ein anderes Vorgehen bei der Bestimmung des Siegers vorstellen kann, nämlich ganz ohne Jury-Titel. Was also soll da noch mehr von mir kommen?

    Aber egal was wir hier überlegen (mich eingeschlossen), entschieden wird das Ganze eh in Erlangen. Dass man die Diskussionen hier aber aufmerksam verfolgt, zeigen die diversen Anpassungen in den letzten Jahren.

  13. #63
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    4.482
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Martin Jurgeit Beitrag anzeigen
    Ich hatte oben ausgeführt, dass ich es für wichtig erachte, dass die Publikumsfavoriten Teil der gesamten Nominierungsliste sind, da ihnen nur so eine gewisse Öffentlichkeit garantiert werden kann
    Danke für die Ausführung. Jetzt verstehe ich den Hintergrund. Der Preis soll ja auch "verkauft" werden können. Und ein "reiner" Publikumspreis kann ja auch komplett am Markt vorbeigehen.
    Aber ob der Preis medial wichtig genommen wird oder nicht bestimmt glaube ich sowieso die Dotierung des Preises.

    Ein Gedanke: Was wäre mit einem Crowdfunding für soeinen Publikumspreis? (ich weiß, LN, - aber es ist echt nur als Idee gedacht)
    3 Euro - eine Stimme, 5 Euro - zwei Stimmen, bei 3 oder 5 Stimmen schluss. Das Geld würde die Dotation ergeben.
    Könnte eine schöne Dotation zusammenkommen. Dann könnte der Preis auch medial gut verkauft werden wenn viel zusammenkommt.

  14. #64
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.644
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Martin
    Wie gesagt, das mit PN war für eine Abstimmung hier im Forum angedacht. Und ob man sich anmeldet oder nicht? Mein Vorschlag war ja immer, das mit einem Gewinnspiel zu verbinden. Da braucht man dann eine Anmeldung. Wieso auch nicht?

    Ansonsten ist es ein Umdrehen der Kausalität.Wenn es 3 Publikumstitel gibt, die Teil der allgemeinen Nominierungsliste sind, ist das natürlich OK. Das schließt aber nicht aus, dass beim Publikumspreis nur vom Publikum bestimmte Titel zur Wahl stehen.

    Warum man hier schreiben soll? Weil wie in der Vergangenheit gesehen das Kulturamt Erlangen schon die Threads teilweise mitgelesen hat und man so am besten konstruktive Änderungsvorschläge machen kann. Wenn sie so weitermachen wie bisher, auch OK, da gibts dann von einigen Zustimmung und von anderen Kritik. So ist das eben mit unterschiedlichen Meinungen.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.702
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Stimmen kaufen können? Mehrere?

    Ähem ... du kannst nicht einen Publikumspreis fordern und dann so eine gewaltige Verzerrung zugunsten älterer, finanzstärkerer Leser einbauen.

    Wenn du sowas medial verkaufst, wirst du im besten Fall ignoriert, im schlimmsten Fall geschlachtet.

  16. #66
    Moderator COMIX ⋅ Internationaler Comic-Salon Erlangen Avatar von Martin Jurgeit
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Lehrte, Niedersachsen
    Beiträge
    4.146
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    @Martin(...) Das schließt aber nicht aus, dass beim Publikumspreis nur vom Publikum bestimmte Titel zur Wahl stehen (...)
    Ganz genau so ist das ja auch jetzt mit der 20-Titel-Liste in Runde 2. Und da nach derzeitigem Prozedere das dortige Abstimmungsergebnis schon den Gewinner in Runde 3 mit großer Wahrscheinlichkeit vorwegnimmt, hatte ich ja hier die Überlegung eingeworfen, dass diese Runde 2 bereits den Sieger bestimmen könnte.

  17. #67
    Mitglied Avatar von robert 3000
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    4.482
    Mentioned
    35 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Stimmen kaufen können? Mehrere?

    Ähem ... du kannst nicht einen Publikumspreis fordern und dann so eine gewaltige Verzerrung zugunsten älterer, finanzstärkerer Leser einbauen.

    Wenn du sowas medial verkaufst, wirst du im besten Fall ignoriert, im schlimmsten Fall geschlachtet.
    Ich glaub du könntest mit dem medialen Schlachten echt recht haben.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.236
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Stimmen kaufen können? Mehrere?

    Ähem ... du kannst nicht einen Publikumspreis fordern und dann so eine gewaltige Verzerrung zugunsten älterer, finanzstärkerer Leser einbauen.
    Bei den genannten Preisen (3,00 bis 12,50 €) halt ich das allerdings für etwas übertrieben. Allerdings kommt dabei auch nicht viel Preisgeld zusammen. Denn wenn es was kostet, nehmen deutlich weniger Leute teil. Und es sorgt auch für einen enormen Mehraufwand (bis hin zum Einrichten eines eigenen Kontos, damit die Einzahlungen nicht mühselig aus der Gesamtmenge von Transaktionen herausgepuzzelt werden müssen). Wahrscheinlich müßte das auch ein Notar überwachen.
    Geändert von Mick Baxter (22.07.2020 um 15:47 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.702
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Insbesondere jüngere (Manga-)Leser werden sich dreimal überlegen, ob sie sechs bis zehn Euro in eine Abstimmung oder in einen Manga investieren.

    Oder auch nur drei.

    Viele würden sich wohl sagen: "Ich stimm mit dem Geld lieber an der Kasse ab. Da haben alle mehr von."

    Insgesamt hast du recht, es würden sehr wenig Leute teilnehmen, aber von denen vor allem die, denen zehn Euro mal eben nicht wehtun. (Oder mehr, wenn sie für die ganze Familie zahlen.) Ich denke aber, die Gesamtzahl der Abstimmenden bliebe im zweistelligen Bereich.

    Und davon abgesehen finde ich eben befremdlich, dass einerseits ein "echter" Publikumspreis gefordert wird, andererseits als erster Vorschlag ein komplett undemokratisches Verfahren vorgeschlagen wird. Da merkt man dann eben auch, dass es nicht um eine Publikumswahl geht, sondern darum, das Ergebnis der Wahl in seinem Sinne zu beeinflussen.

  20. #70
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.836
    Mentioned
    23 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Auch wenn hier immer wieder welche maulen*, Tatsache ist, dass durch die Hauptabstimmung, die im Grunde bereits in Runde 2 via Social Media durchgeführt wird, der Publikumspreis eh immer an Comics geht, die tatsächlich jeweils aktuell die meisten Fans haben. Und das ist dieses Jahr nicht der vom CF und den Kritikern geliebte Indienschwindel sondern Schweres Geknitter. Ergo: Der Preis erfüllt seinen Zweck, ihr könnt euch aber die dritte Runde sparen und die 20 in Runde 2 von Fans nominierten Comics nach Stimmenzahl listen.

    Bei den Salons davor waren's seit Einführung dieses Preises übrigens folgende Gewinner, die offensichtlich auch viele Fans hatten und haben (Angaben aus Wiki übernommen):

    2010 Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens von Ulli Lust, avant-verlag
    2012 Grablicht von Daniela Winkler, Droemer Knaur
    2014 Schisslaweng von Marvin Clifford, www.schisslaweng.net
    2016 Crash 'n' Burn von Mikiko Ponczeck, Tokyopop
    2018 NiGuNeGu von Oliver Mielke und Hannes Radke, Pyramond

    (*damit meine ich nicht Mick B. sondern jene Foristen, die jeden Band von Edition Moderne oder avant als Kunstka**** abtun und bei Reprodukt nicht mal Trondheim kaufen)
    Geändert von OK Boomer (23.07.2020 um 11:06 Uhr)

  21. #71
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    16.236
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Ergo: Der Preis erfüllt seinen Zweck, ihr könnt euch aber die dritte Runde sparen und die 20 in Runde 2 von Fans nominierten Comics nach Stimmenzahl listen.
    Abgesehen davon, daß die Nominiertenliste (die ja in erster Linie für die Presse gedacht ist) dabei sehr lang würde, sind da auch immer Titel dabei, die von ein paar Hardcore-Fans oder Verwandten des Künstlers in die Liste gedrückt wurden. Dieses Jahr waren zwei Publikationen von Luftschacht dabei, kennt in Deutschland keine Sau, und nur etwa 20 aus dem Forum würden das freiwillig lesen.

    Bei einer Stichwahl würde sich vermutlich auch noch was ändern, denn die Leute, die für die Plätze 4–20 abgestimmt haben, verteilen ihre Votings ja nicht unbedingt im gleichen Verhältnis wie Wähler von 1–3 (auch wenn das offenbar relativ viele sind). Den Effekt kennt man ja aus politischen Stichwahlen (z.B. bei der Wahl von Macron).
    Geändert von Mick Baxter (23.07.2020 um 12:35 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •