User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Thema: Comics als Wertanlage?

  1. #51
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Bei Briefmarken sammeln gibt es doch die strengen akribischen Reihensammler wie bei Comics aber auch die Motiv- und Bildersammler

    Gibt es sowas bei Comicsammlern eigentlich auch ?
    Also Motiv nach Cover bsw. wie Blumen, bestimmte Tiere, Schlösser, Segelschiffe , Auto Oldtimer , Lokomotiven usw....
    So eine Sammlung könnte ja statt einzeln wie üblich betrachtet, als ganzes mühevoll zusammengesucht auch Länderübergreifend auch einen "höheren" Wert haben für Liebhaber einer Motivsammlung zum Thema XY ?

    Meine so etwas bei alten Automobilreihen wie Bugatti schon mal gehört zu haben
    Geändert von Huckybear (17.06.2021 um 11:38 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    258
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja klar gibt es sowas. Find das auch irgendwie cool- "Good girl" art, Infinity Cover, Menschenaffen, Fotocover, Bondage oder Google mal Marvel Comics ALF 48 oder Adventure Comics 420 (das sind eigentlich die häufigsten Arten davon die mir spontan einfallen). Etwas origineller geht natürlich auch, der Weihnachtsmann, Frösche oder Real Life Celebreties zum Beispiel.

  3. #53
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "Good girl art" stößt auf gewisses Interesse ...


  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    258
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Es geistert ja auch der Begriff "Headlight cover" durch die Auktionsgebäude!

  5. #55
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chanta
    Beiträge
    9.425
    Mentioned
    26 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Good Girl Art wäre mir zu weitläufig breit gefächert als Sammelgebiet
    Würde mir da mehr Einschränkungen als Unterrubrik suchen bzw.nur Rothaarige.Blonde etc. mit Peitsche oder mit Hund etc.
    Sonst wird man ja Sammeltechnisch nie fertig

    Ist aber sehr interessant .Aber die Preise ?
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  6. #56
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    What the hell is going on ...

    23/06/2021

    https://www.forbes.com/sites/robsalk...h=743748c3307c

  7. #57
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Comics are ordinarily not the easiest market to crack because of the huge amount of esoteric knowledge necessary to identify what makes certain books collectible, but all bets are off if everything is going up in value in huge chunks.

  8. #58
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    MexicanDrugPharmacy
    Beiträge
    2.783
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fractional Ownership sollte noch erwähnt werden. Die Möglichkeit, sich mit sehr kleinen Beträgen rechtlich (nicht körperlich) am Besitz sehr teurer Sammelstücke zu beteiligen. Die Anteilsrechte sind einzeln handelbar und wenn die Besitzer der Anteilsmehrheit bei Eingang eines gewinnbringenden Kaufangebotes für einen Verkauf stimmen, wird veräußert und ausgezahlt. Demnächst auch für ein Druckexemplar der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung und für die legendäre "British Guiana 1c Magenta"-Briefmarke (1 x bekannt) verfügbar.

  9. #59
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    09.2017
    Beiträge
    11
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Deutsche Comics haben den Nachteil, dass sie außerhalb deutschsprachiger Sammlerkreise eher weniger nachgefragt werden. Bei Heritage Auctions sehe ich auch immer nur englische Exemplare, die da für hohe Summen versteigert werden. Ich sammle neben den Comics auch Münzen mit Comicmotiven, Figuren und besitze zudem über 100 Originalzeichnungen. Da die "spachneutral" sind, würden die wahrscheinlich eine höhere Nachfrage haben, vor allem, weil heute ja auf Conventions schon für einen Sketch teilweise dreistellige Beträge verlangt werden.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher