User Tag List

Seite 326 von 326 ErsteErste ... 226276316317318319320321322323324325326
Ergebnis 8.126 bis 8.136 von 8136
  1. #8126
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    141
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zwei Nummern die ich noch gar nicht kannte. Fein! Bei frühem Metall denke ich immer auch an Helter Skelter von den Beatles. Es lag wohl 68 in der Luft.

  2. #8127
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    565
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    DER LETZTE APACHE

    ... schön mal wieder von dir zu hören, Blue Cheer kannte ich bislang nicht, Proto-Heavy Metal aus Californien ... sehr schön ...
    Ich bin ja etwas jünger als du, deshalb möge man mir verzeihen, daß ich damals noch

    Ohio Express - "Cowboy Convention" ...

    https://www.youtube.com/watch?v=2FesHLy1YlU

    hörte

    Doch nur kurze Zeit später ... wurde es besser ...

    It's a Beautiful Day - "Time is"





    Hardy, zum Thema "man bekommt es (als Konservativer) von allen Seiten" ... damit habe ich kein Problem, ich kenne meine linken Pappenheimer ... ich für meinen Teil nehme es "sportlich" ...



    "Von allen guten Geistern verlassen, ging er mit dem Zeitgeist"

    (Roland Stigulinszky)
    Geändert von freeman17 (19.09.2020 um 18:29 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  3. #8128
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    206
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kamerad Freeman, gehe in Deckung. David Bowie wird meine Kellerbarstücke vervollständigen. Die fünf Euro LP rollte mir im neuwertigen Zustand direkt vor die Füße.
    China Girl ist ebenso vorhanden, doch das Stück habe ich schon ewig. Auch in der Iggy Version. Aber diese Songs sind mir damals abhandengekommen:

    https://www.youtube.com/watch?v=oUbLegcKgIc

    https://www.youtube.com/watch?v=m0ODoeBc04g

  4. #8129
    Mitglied Avatar von thepigeon
    Registriert seit
    11.2019
    Beiträge
    141
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Platte habe ich zu meinem 18. Geburtstag geschenkt bekommen. Ist etwas her.
    China Girl fand ich von Iggy allerdings besser. Trotzdem eine gute Platte. Danach kam dann aber die schwächste Phase von Bowie.

  5. #8130
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    565
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Freund Hardy, schön daß du wieder da bist

    "Criminal World" ist eine Cover-Version des gleichnamigen Liedes von Metro, das ich in diesem Thread vorgestellt habe. Die Bowie Version gefällt mir auch sehr gut, die Original Version hat natürlich ihren speziellen Reiz.

    "Cat People" ist mir ... irgendwie zu ... kommerziell ... ich habe das Lied allerdings auch auf DVD .


    Anfang der 80er Jahre gab es eine Band, welche die Tradition des guten Progs fortzusetzen in der Lage war, nachdem sich die alten Vertreter dieser Musikrichtung (Genesis, Yes etc.pp.) neuen musikalischen Gefilden zuwandten. Beispiel:

    Twelfth Night - "The Ceiling Speaks"



    ... dazu gleich die Cover Version von Galahad ...

    https://www.youtube.com/watch?v=USxyTZEXixw


    Geändert von freeman17 (26.09.2020 um 13:06 Uhr)
    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  6. #8131
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    206
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von freeman17 Beitrag anzeigen
    "Cat People" ist mir ... irgendwie zu ... kommerziell
    He, he...gerade das benötige ich zwischendurch. Mitunter bekomme ich regelrecht Heißhunger nach Massengeschmacksware. Übrigens: PSI - FI befindet sich auf dem Postweg. Sieben Euro sind wohl angemessen für VG++, oder?
    Danke für den freundlichen Empfang. Nach erster Hörarbeit wirkt die Cover Version von Galahad reifer, druckvoller, gefälliger. Um das abschließend beurteilen zu können, müssen erst die Kopfhörer ihre Arbeit aufnehmen. Von Donato Giancola hast Du ja ein zurückhaltendes Bild ausgewählt. Der Name gefällt mir, zumal er ein Getränk beinhaltet, das ich mit meinem Bourbon vermische.

    Thepigeon, so eine spendierfreudige Umgebung habe ich nicht kennengelernt. Mit 20 kaufte ich mir meine ersten LP's. Jimi Hendrix / Smash Hits und Vanilla Fudge / Near The Beginning.
    Über China Girl wurde damals locker gestritten. Für meinen verstorbenen Cousin war Iggy's Version erste Wahl. Die Remakeversion von 1983 wurde nicht nur erfolgreicher, sondern kam auch erotischer daher, was auch seinen Reiz hatte. Das Schhhh... von Bowie klingt doch sehr sexy, oder?

    Service für Mitleser. China Girl im Doppelpack.

    Iggy mit Bowie 1977:
    https://www.youtube.com/watch?v=9BBAEUOOFKQ

    Bowie 1983:
    https://www.youtube.com/watch?v=sxSw20Gmubs


    Freund Freeman, Signal ich geben werde, nachdem ich mir über Seventh Wave ein Urteil gebildet habe. Mein Gesabbel ist für viele Tage gut, oder? Doch nerven möchte ich Dich noch mit kommerziellem Futter:
    https://www.youtube.com/watch?v=b9YyPIiT2pM
    Geändert von -Hardy- (27.09.2020 um 10:28 Uhr) Grund: Zu viel Text :-o)

  7. #8132
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    565
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mir gefallen beide kommerzielle Lieder, sowohl Boney M. als auch Amanda Lear, letztere aber etwas weniger.
    Einer meiner kommerziellen Favoriten aus dieser Zeit ist T.Rex

    T.Rex - "Children of the Revolution" ... (hier Marc Bolan, der Glamrocker ... mit Humor: "I got a Rolls-Royce, because it's good for my voice ...")

    https://www.youtube.com/watch?v=VcCQCYok3pg

    Tyrannosaurus Rex - "She was born to be my Unicorn" (zuvor Marc Bolan, der Folkmusiker)

    https://www.youtube.com/watch?v=GSYpnislPW8

    Bei David Bowie ist es so, wie es wohl auch thepigeon sieht, daß er, nach meinem Geschmack, einmal sehr gute Musik präsentiert hat, dann sukzessive deutlich nachgelassen hat. Ähnlich ging es mir mit Genesis, Camel und Yes.

    Wie dem auch immer sein mag ...

    1978 kam ein Album heraus, das damals ungehört an mir vorbeiging. Die Musikscene veränderte sich, in England wurde der Punk dominierend, das Interesse an Prog schmolz wie Butter in der Sonne. Ich bekam keine einschlägigen Tips aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis mehr, auch John Peel in England befasste sich in seinen Musiksendungen im Radio fast gar nicht mehr mit Prog ...
    Das Album "The Eye of Wendor: Prophecies" von der Mandalaband entdeckte ich somit erst 20 Jahre später (ich denke, ich erfuhr erst durch die Musikzeitschrift "Eclipse" von diesem großartigen Album).
    Daraus:

    Mandalaband - "Departure from Carthilias" ...



    Als "Landei", mit Wald vor der Haustür ...

    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

  8. #8133
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    206
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dann war Amanda die Top Adresse, schließlich wollte ich Dich ärgern, obwohl das ja gar nicht geht.

    T. Rex. Sehr schön. Die hübschen, tanzenden Bräute sind jetzt Omis, oh je.

    Ab wann kamst Du mit Yes nicht mehr klar? Vermutlich war ich ausdauernder, denn das Album 90125 habe ich mir als CD nachgekauft, nachdem die umfangreiche LP Sammlung meine beschauliche Stube verlassen hatte.
    (Jetzt habe ich mich wieder auf über fünfzig Rundlinge hochgearbeitet. Die nehme ich mit ins Altersheim und werde für Stimmung sorgen.)

    https://www.youtube.com/watch?v=omhNnvX3Sx0

    Nick Mason will es noch einmal wissen und spielt die alten Songs. Das aktuelle Live Album wartet jetzt auf jubilierende Käufermassen. Es hört sich alles ganz nett an. Mir gefällts.

    https://www.youtube.com/watch?v=m-3vZ3IZL7Y&list=PLddSkUxmPEC-xLCIHkoEAi_kti6iRtSeQ&index=5

    Seventh Wave / psi - fi ist ein verrücktes Album. Da geht es stilmäßig drunter und drüber. Sämtliche Akteure sind mit Spielfreude dabei. Wandert zurück zum Beitrag 8108. Dort wurde ein besonderes Klangbeispiel von Freeman vorgestellt.

    Freeklang in eigener Sache. Das neue Deep Purple Album werde ich wohl am 10.10. bekommen. Dann melde ich mich wieder. Da Du auf Zack bist, weißt Du sicherlich, was das für ein Tag ist.
    Geändert von -Hardy- (28.09.2020 um 21:07 Uhr)

  9. #8134
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.433
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    T. Rex. Das Album 'The Slider' von 1973 dreht sich bei mir bis heute auffem Teller. Daraus feiner Rocker mit hypnotischem Riff

    https://youtu.be/AXOMDN9zJvw
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  10. #8135
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    206
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vertrauter freeman.. Nr. 17.. Zeit ist mir zugeströmt. Bei Zeit fällt mir seltsamerweise folgender Schlager ein:

    https://www.youtube.com/watch?v=HpYWFaHsv84

    Höre gerade Creepshow von Twelfth Night. Rasch bei Schwester bzw. Bruder Google rumgeblättert. Fazit: Nehme niemals deinem Kind die Comics weg.
    Beim ersten Reinhören gefielen mir die Bonus Tracks besser. Doch jetzt ist es total umgekehrt. Verrückt, oder?
    Die einzige Sprechblase, die hier im Regal steht, trägt die Nummer 238. Drollig, oder? Die mittlerweile zerfledderte Ausgabe 'Das große Hansrudi Wäscher Buch' von Gerhard Förster ist auch vorhanden. Besitzt Du eigentlich den riesigen Schinken 'Allmächtiger' von Andreas C. Knigge? Eine sehr gelungene Ausgabe. Ist hier irgendwo mal thematisiert worden, was für eine Bedeutung die fruchtbare Verbindung Hethke / Wäscher für die Comicfreunde erzielen konnte? Ohne Hethke, kein Fenrir. (z.B.)

    Jetzt erschallt Creepshow. Nicht für Professor Freeman. Der kennt das schon.

    https://www.youtube.com/watch?v=q-slLePuaQM

  11. #8136
    Mitglied Avatar von freeman17
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    565
    Mentioned
    7 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Frank1960 du magst also auch T.Rex, "The Slider" ist ein sehr gutes Album. T.Rex war mehr als eine Teenie Band, als die sie von so manchen Leuten verschrien wurden.

    Hardy, alter Hannoveraner und widerstandsfähiger norddeutscher Baumstamm

    "Die Zeit ..." von Barry Ryan, und noch in deutsch, sehr schön, ein sehr hörenswerter "Schlager", den habe ich ewig nicht mehr gehört. Es freut mich doch sehr, daß dir die Twelfth Night so gut gefällt. Es ist ja oft so, daß bei manchen Titeln erst nach mehrmaligem Hören deren Qualität offenbart wird (siehe auch Spirogyra).

    Und zur Sprechblase, ich habe mich hier im Forum erstmalig registriert, um mich persönlich bei Gerhard Förster zu bedanken. Alles weitere hat sich dann ergeben. Ja, die Verbindung Hethke/Wäscher war außerordentlich fruchtbar und die Bedeutung derselben für die hiesige Comicscene kann gar nicht hoch genug bemessen werden.
    Die beiden von dir genannten Bücher habe ich auch, es sind unverzichtbare Standardwerke für jeden Wäscher Freund. Obgleich ich keine Magazine mehr abonnieren wollte (Platzmangel), habe ich bei der Sprechblase eine Ausnahme gemacht (seit Ausgabe 235 abonniert, eben erst das Abo verlängert). Fenrir habe ich in der Sprechblase vorliegen, die letzten drei Alben (die nicht in der Sprechblase veröffentlicht wurden) auch.


    Eines schönen Tages im Jahre 1990 bin ich erst spät am Abend nach Hause gekommen. Ich habe mir noch schnell ein belegtes Brötchen gemacht, eine Dose Cola aus dem Kühlschrank geholt und es mir bequem gemacht (war also in guter Stimmung). Dann schaltete ich den Fernseher an und sah folgendes Konzert (ich war schwer beeindruckt und habe lange nach den entsprechenden CD's gesucht, es hat Jahre gedauert, bis ich sie entdeckt habe, jetzt gibt es sogar das Live Konzert auf YouTube) ...

    Underworld Live "Große Freiheit in Hamburg" ... (ja es sind die Underworld, die später als Techno Band erfolgreich wurde) ...

    https://www.youtube.com/watch?v=BZ7pcq-qwLA

    Aus ihrem zweiten Album:

    Underworld - "Fever" ...



    Der Altmeister ...

    „Und sie sägten an den Ästen, auf denen sie saßen und schrien sich ihre Erfahrungen zu, wie man besser sägen könne. Und fuhren mit Krachen in die Tiefe. Und die ihnen zusahen beim Sägen schüttelten die Köpfe und sägten kräftig weiter.“

    Bertolt Brecht

Seite 326 von 326 ErsteErste ... 226276316317318319320321322323324325326

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: Splashp@ges - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.